EDND
News
Unsere neuen Nachbarn - "Christoph 65" ist startklar
< Zuwachs in unserer Flugzeugflotte
Tuesday 22. September 2015

Nach langer Vorbereitung und Planung ist die Luftrettungsstation nun offiziell eröffnet worden. Ab dem 5. September stärkt "Christoph 65" von dort aus die Luftrettung in Westmittelfranken und Nordschwaben.


Rettungshubschrauber "Christoph 65" D-HSHP

© Wilfried Wagner - www.rth.info

© ADAC Luftrettung (Facebook)

© ADAC Luftrettung (Facebook)

© Wilfried Wagner - www.rth.info

© Wilfried Wagner - www.rth.info

© Wilfried Wagner - www.rth.info

Mit einem großen Festakt wurde die neue Luftrettungsstation bei uns am Platz feierlich eröffnet. Damit ist die letzte Lücke im bayerischen Luftrettungsnetz geschlossen worden.

Die bundesweit 37. Luftrettungsstation des ADAC wurde mit der neuesten Technik ausgestattet, neben dem Hangar für den Hubschrauber mit anschließendem Desinfektions- und Trockenraum gibt es dort Wach- und Lagerräume, Sozialräume sowie den Landeplatz mit Landeplattform und Betankungsanlage.

Die Einsatzbereitschaft wird täglich von 07:00 Uhr morgens bis 30 Minuten nach Sonnenuntergang erfolgen, der Einsatzradius beträgt dabei - wie in Bayern üblich - 60 Kilometer.

Der ADAC setzt hierfür eine EC 135 mit der Kennung D-HSHP "Christoph 65" ein.

Um einen reibungslosen Betrieb mit unseren neuen Nachbarn sicherzustellen haben wir, zusammen mit unseren Fallschirmspringer, unsere Flugbetriebsordnung optimiert und auf die neuen Begebenheiten angepasst.


Tag des offenen Hangars!

Sie wollten schon immer mal sehen, wie ein Flugplatz aussieht und wie dort die Abläufe sind? Dann kommen Sie...

mehr ...